Navigation überspringenSitemap anzeigen

Arbeiten

Unternehmen erkennen immer häufiger den Zusammenhang zwischen der „Behaglichkeit am Arbeitsplatz“ und der damit verbundenen „Leistungsfähigkeit und Produktivität der Mitarbeiter“.

Deswegen finden nachhaltige Gebäuderichtlinien, die vor allem Nutzer spezifische Anforderungen berücksichtigen, höheren Anklang in immer mehr Unternehmen.

Visueller Komfort, geringe Temperaturschwankungen in den Büros verbunden mit einem angenehmen Raumklima und optimierte Tageslichtnutzung spielen eine wichtige Rolle für die wahrgenommene Behaglichkeit am Arbeitsplatz und finden als Entscheidungskriterien immer mehr Eingang in Investitionsentscheidungen.

Die Beachtung von soziokulturellen Aspekten in nachhaltigen Gebäudekonzepten erhöhen die Identifikation der Nutzer mit dem Gebäude und dem Unternehmen. Darüber hinaus stellt sie eine „dreidimensionale Visitenkarte“ dar, mit dem sich ein Unternehmen seinen Kunden und der Gesellschaft präsentiert.

Somit leistet ein nachhaltiges Bürogebäude einen positiven Beitrag zu den wirtschaftlichen Zielsetzungen eines Unternehmens und kann als maßgeblicher Produktionsfaktor gesehen werden.

Südring 1
76829 Landau in der Pfalz

aw construction
Zum Seitenanfang